Rapid Valley Sanitary District - Water Service








Umgang mit Abwasserkanalsicherungen


ALLGEMEINE INFORMATION:

Ein Kanal-Backup schafft eine stressige und emotionale Situation für den Hausbesitzer / Mieter. In einigen Fällen kann es gesundheitsschädlich sein und Sicherheitsbedenken sowie erheblicher Sachschaden. Eine richtige Antwort auf a Kanalunterstützung kann Sachschäden erheblich minimieren und die Bedrohung durch Krankheit. Rapid Valley Sanitary District bemüht sich, auf die Bedürfnisse der Bewohner einzugehen und Bedenken, wenn eine Kanalunterstützung auftritt. Der Bezirk lässt die Abwasserkanäle jährlich reinigen. Da ein Abwasserkanal kein geschlossenes System ist, kann leider vieles, was in den Abwasserkanal gelangt, verstopfen das System. Große Mengen an Fett aus Restaurants, Wegwerfwindeln (und Stoffwindeln) und Baum Wurzeln sind übliche Elemente, die Probleme verursachen. Der Distrikt hat Vorschriften zum Verbot der Ableitung von Stoffen, die wahrscheinlich eine Verstopfung des Abwasserkanals verursachen, aber es gibt wirklich keine Möglichkeit für uns kann dies absolut verhindern. Viele Hausbesitzer-Versicherungen schließen Schäden durch Kanalisation aus Backups. Einige Versicherungsgesellschaften bieten jedoch eine Kanalabsicherungsdeckung an. Wenn du bist besorgt über die Möglichkeit einer Kanalunterstützung und möchten sicherstellen, dass Sie abgesichert sind, Der Distrikt bittet Sie dringend, sich bei Ihrer Hausbesitzer - Versicherungsgesellschaft nach dem zu erkundigen Verfügbarkeit von Kanalreserven. Wenn das Problem im seitlichen Abwasserkanal liegt, müssen Sie Wenden Sie sich an einen Klempner oder einen Kanalreinigungsdienst. Bitte überprüfen Sie Ihre Gelben Seiten oder online an Suchen Sie einen lokalen Klempner.


LATERAL vs. MAIN:

Was ist eine Abwasserseite? Eine Abwasserseite oder Hausseite ist die Rohrleitung zwischen der Kanalisation, die normalerweise zwischen der Straße und dem Gebäude liegt. Der Abwasserkanal Lateral ist Eigentum des Eigentümers und wird von ihm gewartet auf die Straße oder öffentliche Vorfahrt. Meistens ist das die Ursache für ein Backup in Ihrer Seite stammt von Gegenständen, mit denen die Linie nicht umgehen soll, z. B. Kinderspielzeug, Unterwäsche, Handtücher, Windeln, Papierprodukte (außer Toilettenpapier), Babytücher, Schlüssel und sogar falsche Zähne. Zu Vermeiden Sie, diese Gegenstände zu spülen. Denken Sie daran, den Toilettendeckel zu schließen. Was spült man die Toilette runter wirkt sich möglicherweise nicht auf Sie aus, kann jedoch zu Problemen für Ihre Nachbarn führen! Ein anderes möglich Ursache wären Wurzeln in deiner Seite. Das seitliche ist die Verantwortung des Besitzers vom Haus zum Verbindungspunkt in der Straße.


VERHINDERUNG VON BACKUPS IN IHREM SEITLICHEN UND HAUPTLEITUNGS-NÄHER:

Der Immobilienbesitzer kann viele Dinge tun, um die seitliche Sicherung zu verhindern. Dieselbe Prävention Methoden können auch verwendet werden, um Backups in der Kanalisation zu verhindern! Fett: Speiseöl sollte in einen hitzebeständigen Behälter gegossen und nach dem Abkühlen im Hausmüll entsorgt werden, nicht der Abfluss. Einige Leute gehen davon aus, dass sich Waschfett im Abfluss mit heißem Wasser befindet befriedigend. Dieses Fett läuft den Abfluss hinunter, kühlt ab und erstarrt entweder im Abfluss, der Grundstückseigentümer oder im Hauptkanal. In diesem Fall verengt sich die Linie und verstopft schließlich. Papierprodukte: Papierhandtücher, Einweg- und Stoffwindeln und weiblich Produkte verursachen eine Menge Probleme in der Seite des Eigentümers sowie in der Kanalisation Main. Diese Produkte zersetzen sich nicht so schnell wie Toilettenpapier. Sie in Teilen der Seiten- / Hauptleitung eingeklemmt werden, was zu einer Kanalunterstützung führt. Diese Produkte sollten auch im Müll entsorgt werden.


KONTAKTINFORMATION:

Bei Kanalproblemen wenden Sie sich bitte an RVSD unter 605-393-1050. Abends nach 17.00 Uhr oder am Wochenende werden Sie zu unserem After-Hour-Anruf weitergeleitet Center. Geben Sie an, dass Sie einen Kanalisationsnotfall melden. Gesicherte Abwasserleitungen, Zeilenumbrüche, Abwassergerüche und überlaufende Schächte gelten als Notfall. Liegt das Problem in der Kanalisation seitlich, der Hausbesitzer oder das Unternehmen ist für die Behebung des Problems verantwortlich. Der Eigentümer des Eigentums ist verantwortlich für die Wartung und Reinigung der Kanalisation seitlich vom Gebäude (oder nach Hause) an die Kanalisation, einschließlich des Anschlusses an die Kanalisation.

empty